Mr. X wird durch Aerzen gejagt

Aerzen. Kreativ wie immer hat sich das Team der Jugendarbeit Aerzen ein abwechslungsreiches Programm für die kommenden Freitagnachmittage bis zu den Sommerferien ausgedacht. Die Angebote richten sich an alle Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 13 Jahren und finden im Rahmen der „Kids-Time“ immer freitags von 16 bis 18 Uhr im Jugendraum Domänenburg statt.

Los ging es bereits vergangenen Freitag mit der Veranstaltung „Keramissimo“. Hinter diesem außergewöhnlichen Namen versteckte sich eine Kreativwerkstatt, bei der die teilnehmenden Kinder weißen Tassen Farbe verleihen durften. Am 4. Mai beschäftigen sich die Mädchen und Jungen spielerisch im Rahmen eines Fotoshootings mit dem Thema: „Das bin ICH!“

Freitag, 11. Mai, bleibt der Jugendraum geschlossen. Dies gilt auch für den 8. und den 22. Juni. An diesen Tagen findet auch keine „Kids-Time“ statt.

Am 18. Mai hoffen alle auf gutes Wetter bei „der Jagd nach Mr. X“, einer spannenden Verfolgungsjagd durch Aerzen. Gesucht wird der unbekannte Dieb, der das Jugendraummaskottchen „Henriette“ aus dem Jugendraum entführt hat. Hier brauchen Nicole und ihr Team ganz dringend Hilfe.

„Pfingstdienstag“, 22. Mai, findet außerplanmäßig ein Sonderangebot der Jugendarbeit Aerzen statt. Mit 16 Mädchen und Jungen geht’s nach Hameln ins Kino. Der Film steht noch nicht fest. Treffpunkt ist um 12.45 Uhr an der Domänenburg Aerzen. Die Rückkehr ist gegen 18.30 Uhr geplant. Für dieses Angebot ist ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von vier Euro pro Person zu entrichten. Das Anmeldeformular steht als Download auf www.net-fleck-aerzen.de zur Verfügung.

Freitag, 25. Mai, wird im Aerzener Freibad in die Saison gestartet. Treffpunkt ist um 15.45 Uhr am Freibad Aerzen. Teilnehmer bringen Schwimmsachen, ein Badehandtuch und ein Lunchpaket mit. An der Veranstaltung können alle Mädchen und Jungen ab sieben Jahren teilnehmen, die schwimmen können. Die Eltern bestätigen dies mit ihrer Unterschrift auf der Anmeldung (Download www.net-fleck-aerzen.de).

Das Angebot am 1. Juni von 16 bis 18 Uhr ist als Überraschungsei „verpackt“. Nur so viel sei verraten: Es wird auf jeden Fall ganz viel Spaß machen.

Freitag, 15. Juni, wird das „Seniorenstift des DRK in Aerzen“ besucht und gemeinsam mit den Bewohnern ein bunter Spielenachmittag erlebt. Auch hier ist der Treffpunkt die Domänenburg, allerdings schon um 15 Uhr; das Ende bleibt mit 18 Uhr aber bestehen.

Die Teilnahme an den Freitagsangeboten („Keramissimo“, „Das bin ich“, „auf der Jagd nach Mr. X“, Freibadbesuch, Überraschungsei und der Spielenachmittag im Seniorenstift) ist für die Kinder kostenlos. Allerdings ist eine telefonische Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für den Besuch des Kinos in Hameln am 22. Mai ist neben der Anmeldung (www.net-fleck-aerzen.de) auch ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von vier Euro pro Person fällig.

Informationen und Anmeldung: bei Nicole Lubetzky, Jugendarbeit Aerzen, unter (05154) 98844 oder (0176) 3010376. Das Programm und Anmeldeformulare gibt es auch auf der Internetseite www.net-fleck-aerzen.de.