Oberschule übernimmt Angebot

Hameln-Pyrmont. Nach dem niedersächsischen Schulgesetz werden Kinder mit einem Förderbedarf künftig inklusiv, also gemeinsam mit Kindern ohne Förderbedarf, an den allgemeinbildenden Regelschulen unterrichtet und erhalten dort eine zusätzliche Förderung. Bis zum Auslaufen der bisherigen Förderschule ermöglicht das Gesetz für eine bestimmte Übergangszeit die Einrichtung einer Lerngruppe für die Eltern, die ihre Kinder (noch) nicht in einer Regelklasse unterrichten lassen möchten.

Diese Lerngruppe für Schüler mit dem Förderbedarf Lernen, die im Landkreis Hameln-Pyrmont wohnen, wird zum kommenden Schuljahr 2018/2019 an der Schule im Hummetal, der Oberschule in Aerzen, angeboten. Die Beförderung dorthin wird vom Landkreis sichergestellt. Die Anmeldung von Mädchen und Jungen der 4. Klassen, die zum neuen Schuljahr in die Lerngruppe an die Schule im Hummetal wechseln möchten, ist Dienstag, 23., und Mittwoch, 24. Mai, jeweils von 9 bis 14 Uhr direkt im Sekretariat der Schule im Hummetal möglich.