Brassband-Sound, Spaß und viele Köstlichkeiten

Hameln. Fair gehandelte Schokolade oder handgemachtes Eis futtern? Auf der Hüpfburg zum Takt der Musik springen? Oder aber „im Fahrradies schwelgen“ und sich an umweltbewusster Mobilität berauschen? Diesen Sonntag sorgt der Tag der Umwelt von 11 bis 17 Uhr im Bürgergarten Hameln für einen krönenden Abschluss der Umwelttage Weserbergland.

Neben zahlreichen Leckerbissen und einem bunten Bühnenprogramm können sich Besucher an rund 30 Ständen von Organisationen, regionalen Unternehmen, Umweltaktivisten und Co. kostenlos über verschiedene Themen aus den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz informieren und sich über tolle Aktionen freuen. Dabei weht in diesem Jahr zum Tag der Umwelt ein wenig frischer Wind. „Eine mobile Bühne steht nun an zentraler Stelle und rückt das Bühnenprogramm mehr in den Mittelpunkt.

Von hier aus können Besucher ihren Rundgang entlang der vielfältigen Stände starten und landen am Ende wieder an der Bühne, vor der Sitzgelegenheiten dazu einladen, der Livemusik mit einem kühlen Getränk und klimafreundlichen Köstlichkeiten zu lauschen“, erklärt Tobias Timm, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland, die die Umwelttage gemeinsam mit der Stadt Hameln und radio aktiv veranstalten.

Ein Highlight auf der Bühne sind unter anderen die energiegeladenen Auftritte der Band Brass Woofer: Moderne. Handgemachte Brassband-Sounds verbinden sich hier mit unterschiedlichen Genres wie Hiphop, Rock oder Balkan.

Eine Hüpfburg sowie der Mitmachzirkus BIKonelli bescheren auch den Kleinen jede Menge Spaß an der Bühne. Im Zirkuszelt kann jeder mit Hilfestellung der Artisten Seilanlagen, Laufkugeln, Diabolos und mehr selbst ausprobieren. Als zusätzlicher Hingucker bewegen sich Jongleure, Stelzenläufer, Hocheinradfahrer und Elfen als Walking Acts durch den Bürgergarten.

Für einen weiteren Energieschub sorgen auch zahlreiche Stände mit Leckerbissen. Handgemachtes Eis, vegane und frische Burger, Wraps, Smoothies, Wildbratwurst aus heimischen Wäldern, Kartoffelpuffer sowie leckere Getränke sorgen für Stärkung.

Die feierliche Eröffnung startet um 11 Uhr. Nach der Verleihung des Umweltpreises durch die Stadt Hameln und der Auszeichnung von Hauseigentümern für besondere Energieeffizienz beginnt gegen 12 Uhr ein gemeinsamer Rundgang über das Gelände. Ab 12.30 Uhr beginnt dann das weitere Bühnenprogramm.

Mehr Infos zum gesamten Programm sowie alle teilnehmenden Akteure und einen Geländeplan finden Interessierte unter www.umwelttage-weserbergland.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/UmwelttageWeserbergland.